Jubiläum  

60 Jahre SWFS-Logo

   

Förderer/Sponsoren  

Flughafen München

   

Neuigkeiten  

Studienfahrten

17. bis 23.09.2017

Wandertag

21.09.2017

Erster Schultag nach den Sommerferien

Dienstag, 12. September 2017

   

Kalender  

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
   

Karte  

Module by tablet-market.de
   

Fachschaft Textverarbeitung/Informationsverarbeitung

 

Der Unterricht in Text- und Informationsverarbeitung findet in 6 sehr gut ausgestatteten Computerräumen statt.

Für den Anfängerunterricht steht neben dem Textverarbeitungsprogramm Word 2010 zusätzlich ein Textlernprogramm TastStar zur Verfügung

 

4-stufige Wirtschaftsschule

 

Das Fach Textverarbeitung wurde seit Schuljahresbeginn 2014/2015 durch das Fach Informationsverarbeitung ersaetzt. Neben den Lerninhalten der Textverarbeitung sind darin auch die der Datenverarbeitung integriert. findet in 6 sehr gut ausgestatteten Computerräumen statt. Ziel dabei ist, dass unsere Schülerinnen und Schüler in Kooperation mit weiteren Fächern durch das Lösen kompetenzorientierter Aufgaben "fit fürs Leben" werden.

 

 7. Jahrgangsstufe

Lernbereich 1
Sachgemäß und rationell mit dem Computer umgehen
Inhalte: Erlernen des 10-Finger-Tastschreibens mit dem Ziel von 100 Anschlägen/Minute, allgemeine Computerkunde

 Lernbereich 2
Soziale Netzwerke verantwortungsbewusst nutzen
Inhalte: Persönlichkeits- und Urheberrechte, Sicherheitsregeln, Schutz vor Datenmissbrauch und Datenmanipulation

 Lernbereich 3
Informationen suchen, bewerten, verarbeiten und präsentieren, um in Zusammenarbeit mit dem Fach „Betriebliche Steuerung und Kontrolle (BSK)“ ein Unternehmen in der Region zu erkunden
Inhalte: Internet, das Textverarbeitungs-, das Tabellenkalkulations- und das Präsentationsprogramm sachgerecht nutzen.

 Lernbereich 4
Kalkulationen durchführen, um als privater Endverbraucher wirtschaftlich zu handeln
Inhalte: Mit Excel einfache Kalkulationsschemata und Diagrammtypen erstellen

 Lernbereich 5
Digitale Werbeträger mit Word gestalten und bewerten
Inhalte: Layout mit Grafiken und Formen, werbepsychologische Grundlagen

 Lernbereich 6
Kaufverträge im Internet
Inhalte: Vor- und Nachteile bei Vertragsabschlüssen im Internet, Lizenzbestimmungen

 

 8. Jahrgangsstufe

Lernbereich 1
Moderne Kommunikationsmöglichkeiten (z. B. E-Mail) nutzen, um sich einen Einblick in die Arbeitswelt zu verschaffen

 Lernbereich 2
Standardsoftware einsetzen, um in Zusammenarbeit mit dem Fach BSK eine (schulische) Veranstaltung zum Erfolg zu führen

 Lernbereich 3
Standardsoftware einsetzen, um in einem Unternehmen erfolgreich zu agieren
Inhalte: Waren und Materialien mithilfe normgerechter Korrespondenz beschaffen bzw. verkaufen, Werbeträger gestalten und die Serienbrieffunktion einsetzen

 Lernbereich 4
Stellenangebote nach den Kriterien für Stellenausschreibungen gestaltenHand Taste

 

9. Jahrgangsstufe

  • Steigerung der Schreibfertigkeit auf 150 Anschläge/Minute
  • Schwierigere Briefgestaltung nach Situationsbeschreibung und Direktdiktat
  • Erstellen von Briefmasken und mehrseitigen Briefen
  • Gliedern von Texten mit Abschnittskennzeichnungen, Inhaltsverzeichnisse
  • Berechnungen in Word durchführen
  • Erstellen von Textbausteinen
  • Erstellen einer aussagekräftigen Bewerbungsmappe in Kooperation mit dem Fach Projektarbeit
  • Layout-Arbeiten
  • Format- und DokumentvorlagenEnter-Taste
  • Erstellen von Flyern

10. Jahrgangsstufe

  • Schreibfertigkeit bis zur Zertifikatsprüfung 180 Anschläge/Minute
  • Erstellung von Serienbriefen mit Bedingungen, Datenfilterung und Datensatzsortierung, auch kombiniert mit Textbausteinen
  • Erstellen von Protokollen, Telefon- und Aktennotizen, Formularen
  • Diagrammerstellung
  • Erstellen von Rechnungen
  • Etikettendruck und Beschriften von Briefhüllen
  • Erstellen von Visitenkarten
  • Vorbereitung auf die AbschlussprüfungFragendes Männchen

 

1. Texterfassung

2. Textgestaltung

3. Textorganisation

4-stufige WS

mind. 180 Anschläge

Geschäftsbrief

nach Situationsaufgabe

mit Direktdiktat

Layout-Gestaltung nach einer Vorlage

oder

2-stufige WS

mind. 150 Anschläge

Serienbrieferstellung

oder

Textbausteinverwaltung mit Serienbrieffunktion

 

Die praktische Abschlussprüfung in Textverarbeitung

findet immer im letzten Drittel des Schuljahres statt.

 

2-stufige Wirtschaftsschule

 

Die Lerninhalte orientieren sich am Plan der 4-stufigen Wirtschaftsschule. Der zu vermittelnde Stoff wird aber auf 2 Jahre verteilt. Die Abschlussprüfungsaufgaben gleichen denen der 4-stufigen Wirtschaftsschule mit Ausnahme der Anschlagszahl (mind. 150 Anschläge).

Die praxisorientierte Ausbildung im Fach Textverarbeitung soll den Schüler gezielt auf das spätere Berufsleben vorbereiten. Die Schüler sind befähigt, den kaufmännischen Schriftverkehr unter Berücksichtigung der einschlägigen Normvorschriften sowie gestalterische Aufgaben mit den zahlreichen Möglichkeiten eines Textverarbeitungsprogramms selbständig zu erledigen und zu lösen.

Icons

TV-Teilnahme

 

Doris Steinbeißer,
FLin
Textverarbeitung

 

   
© Maximilian Jung Webservice & Computersupport